Warum will er mich nicht?

Kümmert er sich wirklich um mich oder sind das Zeichen, dass mein Freund mich nicht mehr will?
Es kann verheerend sein, wenn der Typ, auf den du ein Auge geworfen hast und in den du dein Herz gegossen hast, einfach nicht in dich verliebt zu sein scheint. Du kannst jeden Trick im Buch ausprobieren und er scheint nicht zu reagieren. Du schlägst mit den Augen, lachst und lächelst. Du trägst deine beste Kleidung und passt besonders gut auf, um fantastisch auszusehen. Du hast sogar damit begonnen, öfter ins Fitnessstudio zu gehen, in einem letzten Versuch, ihn anzusprechen.

Warum mag er dich nicht?

Warum passiert das und was kannst du dagegen tun?

Das erste, was du wissen musst, ist, dass es nicht deine Schuld ist. Anziehung ist eine sehr komplexe Sache, und viele Menschen sind sich nicht einmal der Gründe bewusst, warum sie magnetisch, fast magisch von einer Person angezogen und von einer anderen Person völlig abgestoßen werden.

Du kannst die unzähligen subtilen psychologischen und evolutionären Einflüsse nicht kontrollieren, die einen Mann dazu bringen, sich in eine bestimmte Frau zu verlieben.

Selbst Charles Darwin konnte nicht genau herausfinden, warum Männer sich in Frauen verlieben. Er stellte einige allgemeine Überlegungen an, wie z.B., dass Frauen den „fittesten“ Mann bevorzugen, weil das ihr Überleben sichert, aber das ist ein wenig simpel.

Es gibt auch Tonnen von schlechten Beziehungsratschlägen über „wie man den Kerl bekommt, den man will“, die völlig irreführend sind.

Du bekommst einen Haufen leerer Phrasen wie:

  • Du verdienst Liebe! (Nicht alle?)
  • Er hat nur Angst vor der Liebe. (Ist nicht jeder zu einem gewissen Grad?)
  • Dann gibt es noch den toxischen Rat, dass er dich einfach benutzen und abservieren will, indem er dir dabei das Herz bricht.

Hier ist ein besserer Ratschlag. Beziehungen sind nicht zufällig. Dein Seelenverwandter verpasst nicht irgendwie die Hinweise, dass du direkt vor ihm stehst.

Beziehungen scheinen für einige Menschen einfacher zu handhaben, weil sie bestimmte Lebensentscheidungen treffen, aber das Zusammensein mit jemandem, an dem du interessiert bist, beginnt mit einer Veränderung deiner grundlegenden Überzeugungen.

Wenn ein Mann nicht mit dir so sein will, wie du willst, dass er mit dir zusammen ist, dann tu es:

1. Es bedeutet nicht, dass du in irgendeiner Weise lieblos oder unerwünscht bist. Du bist nicht fehlerhaft oder dazu verdammt, nie geliebt zu werden. Das ist Unsinn, also lass diese Gedanken sofort los.

2. Der Typ, in den du verliebt bist, der dich nicht zu mögen scheint, ist kein schlechter oder böser Mensch, nur weil er sich nicht zu dir hingezogen fühlt.

3. Er versucht nicht, dich zu manipulieren oder mit dir zu spielen. Wenn er dich nicht mag, wartet er nicht darauf, dass du eine magische Sache tust, die ihn dazu bringt, sich Hals über Kopf ineinander zu verlieben.

4. Ein paar wichtige Entscheidungen in der Art und Weise, wie Sie Ihr Leben führen, werden Sie lieben und begehrenswert durch den richtigen Mann machen.

Hier sind ein paar Dinge, die dich davon abhalten, Liebe mit einem Mann zu finden, der dich zurückliefern wird:

  • Du fantasierst über eine Beziehung zu ihm, wenn er klar gemacht hat, dass er nicht auf dich steht, verletzt deine Chancen, Liebe zu finden, mit jemandem, der diesen Kerl wie die nasse Zeitung von gestern aussehen lässt.
  • Eine Fantasie darüber zu haben, wie du willst, dass die Dinge mit ihm „funktionieren“, kann das Schlimmste sein, was deinem Liebesleben passieren kann. Ihr trennt euch im Wesentlichen von anderen Möglichkeiten und läuft dem Heiligen Gral hinterher, an einem Ort, an dem es ihn nicht gibt.
  • Es kann anfangs Spaß machen, wenn du die Fantasie in deinem Kopf aufbaust, aber pass auf. Wenn die Fantasie zusammenbricht, wirst du am Boden zerstört sein. Aber wer ist wirklich schuld? Hat er dich gebeten, über ihn zu fantasieren? Er hatte nie die Absicht, die Person in deiner Fantasiewelt zu sein.
  • Sobald du dich an die Fantasie gebunden hast und willst, dass sie wahr wird, kann es sehr schwer sein, sie loszulassen. Es wird zu einer mentalen Obsession, die deine Energie, Zeit und Lebenskraft stiehlt, so dass du dich nicht auf andere Dinge konzentrieren kannst, einschließlich, für dich selbst erfolgreicher oder attraktiver zu werden.
  • Sobald du erkennst, dass du eine falsche Geschichte gebaut hast, fürchtest du dich davor, dass die Fantasie nicht wahr wird, und deine Interaktionen (die früher entspannt und lustig waren) werden von einer Angst vor Verlust getränkt. Dies ist eine komplette Abkehr für jeden, der dich normalerweise attraktiv finden könnte.