Optimierung Ihres Amazon Listings

Die meisten Leute glauben, dass alles, was Sie tun müssen, um ein erfolgreiches Amazon-Konto zu haben, ist, einfach Ihre erstaunlichen Produkte auf Amazon hochzuladen und auf die Verkäufe zu warten. Eine erfolgreiche Abrechnung erfordert jedoch viel konsequente Arbeit. Der beste Weg, ein erfolgreiches Verkäuferkonto zu haben, ist die Optimierung mit Hilfe von Amazon Tools.

Die Optimierung mit Amazon Tools bedeutet, dass Sie wichtige Elemente strategisch in Ihre Angebote integrieren, um sicherzustellen, dass sie häufiger auftauchen, wenn Käufer nach Ihren Produkten suchen. Obwohl es unzählige Möglichkeiten gibt, das eigene Amazon Listing zu optimieren, wird Ihr Listing für Amazon-Käufer besser sichtbar sein, wenn Sie die Grundlagen der Optimierung befolgen. Im Folgenden sind die grundlegenden Optimierungstechniken aufgelistet, die Ihrem Amazon-Konto helfen werden, die nächste Stufe des Erfolgs zu erreichen. Die Hilfe von Tools, wie das von Shopdoc sind dabei unabdingbar.

Optimierungsschritte:

  • Keyword-Recherche
  • Kaufstarke Titel erstellen
  • Faire und wettbewerbsfähige Preise
  • Vertrieb & Promotionen durchführen
  • Hochwertige Fotos verwenden
  • Bullet Points für wichtige Spezifikationen verwenden
  • Umfassende Beschreibung erstellen

Keyword-Recherche

Das Hauptaugenmerk der Optimierung liegt auf der Implementierung der richtigen Schlüsselwörter in Ihr Listing. Auch hierfür können Amazon Tools genutzt werden, welche die Arbeit deutlich erleichtern. Bevor Sie Keywords implementieren können, müssen Sie herausfinden, welche Keywords in Ihrer Nische am wichtigsten  sind – hierbei kann ein Amazon Keyword Tool helfen. Ein einfacherer Weg, um ein besseres Verständnis der Schlüsselwörter in Ihrer Branche zu erhalten, ist es, die Listings Ihrer Mitbewerber auszuspionieren.

Titel

Der Titel ist eines der ersten Elemente, die Käufer sehen werden, wenn sie auf Ihre Produkte stoßen. Um Ihre Chancen auf Conversions zu erhöhen, müssen Sie also ein starkes Schlüsselwort für das Produkt im Seitentitel haben. Es wird dringend empfohlen, dass Ihr Titel nicht länger als 200 Zeichen ist.

Wettbewerbsfähige Preise

Wenn es keine Markentreue gibt, ist der Preis eines Produktes ein entscheidender Faktor, ob sich potenzielle Kunden für den Kauf entscheiden oder nicht. Wenn Ihr Preis deutlich höher ist, als der Ihrer Mitbewerber, besteht eine geringe Chance, dass Sie gute Konversionen erhalten. Wenn Ihr Preis deutlich niedriger ist als der der Konkurrenz, verlieren Sie entweder Geld oder potenzielle Käufer werden denken, dass der Preis zu gut ist, um wahr zu sein und nicht bei Ihnen kaufen.

Verkäufe

Verkäufe und Rabatte sind eine gute Möglichkeit, Menschen auf Ihr Amazon Listing oder Verkäuferkonto zu locken, wenn Sie relativ neu sind. Auch hier kann ein Amazon Tool bei der Optimierung helfen. Wenn Sie jedoch Verkaufspreise festlegen, müssen Sie diese glaubhaft machen. Wenn Ihr Rabatt zu extrem ist, werden Sie entweder Geld verlieren, oder Ihre potentiellen Kunden werden denken, dass der Verkauf zu gut ist, um wahr zu sein, und nicht konvertieren.

Hochwertige Bilder

Wenn Sie keine qualitativ hochwertigen Bilder haben, ist es weniger wahrscheinlich, dass die Leute auf Ihre Produkte klicken. Derzeit können Sie sieben Bilder pro Listing haben. Diese sollten folgende Eigenschaften erfüllen:

  • Stellen Sie sicher, dass alle sieben Bilder qualitativ hochwertig sind.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Stockfotos von Pixabay, Pexels und Co.
  • Das Hauptfoto sollte ein sauberes, einfaches Bild des Produkts sein.
  • Verwenden Sie für das erste Bild einen weißen Hintergrund.
  • Die folgenden drei Fotos sollen die Details des Produktes zeigen.
  • Die letzten drei Fotos sollten die kreativen Aufnahmen sein, die die wunderbaren Vorteile des Produkts zeigen.

Es wird dringend empfohlen, dass Sie einen Profi beauftragen, um Fotos für Ihr Produkt zu machen.

Bullet Points

Aufzählungszeichen sind ein Weg, mit dem man schnell beurteilen kann, ob ein bestimmtes Produkt das Richtige für Sie ist. Da die durchschnittliche Person nur über Aufzählungspunkte drüber ließt, müssen Sie Punkte haben, die herausstechen. Im Folgenden sind einige Elemente aufgeführt, die Sie zu Ihren Aufzählungspunkten hinzufügen sollten, um Käufer zum Kauf anzuregen.

  • Genuss oder Verlängerung des Lebens
  • Genuss von Speisen und Getränken
  • Stressfrei von Schmerz und Gefahr
  • Geschlecht
  • Gute Lebensbedingungen
  • Sieg oder Erfolg
  • Familie schützen
  • Soziale Anerkennung

Leider können Sie sich nicht auf all diese Elemente in einem Produkt konzentrieren, daher müssen Sie feststellen, welche Elemente für das jeweilige Produkt, das Sie optimieren, geeignet sind.

Beschreibung

Ähnlich wie die Bullet-Points ist die Beschreibung eine weitere Möglichkeit, Menschen zum Kauf zu annimieren.  Eine Beschreibung ist ein großartiger Ort, um Schlüsselwörter richtig zu implementieren, die Ihnen helfen werden, Ihr Angebot bei Amazon besser darzustellen. So können Sie des weiteren für bestimmte Keywords besser ranken.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich in der Beschreibung auf die Wortwahl konzentrieren. Auch wenn viele Wörter ähnliche Begegnungen haben, variieren die wahrgenommenen Einstellungen zu Wörtern, so dass Sie mit Ihrer Wortwahl methodisch vorgehen müssen. Zum Beispiel, anstatt „Billig“ zu schreiben, sollten Sie „Erschwinglich“ sagen.